Aufzucht

Delfine werden in Deutschland im allgemeinen nicht zum Schlachten produziert. Wir von der Premium Delfin Imperial GmbH wollen diesem Trend entgegensteuern. Die in Deutschland geschlachteten Delfine stammen meist aus aquaristischen Betrieben oder aus Sport und Hobbyanlagen in der Nähe der Schlachtbetriebe. Unsere modernen Anlagen, können Sie auf den Bildern hier betrachten.

Aufzucht von Delfinen

In den kleinen Becken werden sie sehr artgerecht gehalten und optimal, nämlich tiermehlfrei, gefüttert.

Sie werden auf kurzen Wegen meist von den Fleischern selbst abgeholt. Davor können sie sich aber frei in den 12×15 Meter großen Becken bewegen. Kurz vor dem Schlachten werden die Delfine in den Verarbeitungskanal getrieben. Diesen Kanal sieht man auf dem folgenden Bild:

Schlachtkanal

Der Transport zur Schlachterei erfolgt zwar ohne Lagerung der Delfine im Wasser, ist aber dennoch schonend und stressfrei. Für den erfahrenen Fleischer gilt nämlich: Ein stressfreier und schonender Transport garantiert eine gute Delfinfleischqualität. Und darauf kommt es uns an!

32 Antworten zu “Aufzucht

  1. Yamamoto Kamikaze

    Haben Sie herzlichen Dank für diese informativen und lehrreichen Einblicke! Mein Nachbar und ich haben uns für unsere Koi-Zucht inspirieren lassen und veranstalten seither jedes Jahr zu Weihnachten ein garantiert stressfreies Schlachtfest. Da uns die besonders fleischreichen alten Kois ausgegangen sind, werden wir in diesem Jahr auf Delfinfleisch umstellen.
    Dankbar,
    Y.K.

  2. Ihr seid ganz ganz böse Menschen. Wieso tötet ihr diese lieben Tiere? Nur um sie zu essen? Delfine sind mit uns Menschen eng verwandt, das weiss doch jeder. Kein Tier versteht uns so gut wie die Delfine. Oder würdet ihr auch Kinder schlachten?

  3. Artgerecht, gut und schön. Aber ist das auch Konsumentengerecht? Wer will ein Delphin-Schrumpfsteak? Engere Becken führen – wie wirklich jeder Delphinfreund weis – zu einer deutlicheren Marmorierung, ergo das Fleisch bleibt in der Pfanne länger saftig da das Fett nicht so schnell ausbrät. Ein angenehmer Nebeneffekt wenn zusätzlich noch gemästet wird: Delphin foie gras… zarter als Butter.

  4. Liebe Anette,

    ich verstehe deinen Schmerz über die oft hart und ungerecht erscheinenden Realitäten des Lebens. Wenn du etwas älter bist, wirst Du jedoch wahrscheinlich einsehen, dass ein bewusstes Geben und Nehmen zum Kreislauf des Lebens dazu gehört – ein Kreislauf bei dem der Mensch und nicht das Tier im Mittelpunkt des Bewusstseins stehen sollte.

    Dennoch erfreue ich mich sehr an Deinem Idealismus. Bleib so, aber schätze deine Meinung maßvoll ein bevor du vorschnelle Urteile fällst.

    Mit freundlichen Grüßen

    Roger Althai (Vertriebsleitung)

  5. süße delfine wie nidlich

  6. Ich kann es nicht fassen, Delphine sind vom Aussterben bedroht und sie verkaufen munter Delphinfleisch und erzählen Sie jetzt bloß nicht, dass die Tiere alle aus Nachzuchten stammen, die würden nämlich auch ins Meer gehören.

    Probieren Sie es doch besser auf dem japanischen oder norwegischen Markt, da glauben ihnen die Leute vielleicht, dass Delphine ganz ganz böse Kreaturen sind, die allen den Fisch wegfressen.

    Mit Galloway-Rindern hätten sie übrigens eine ähnliche Gewinnspanne (zumindest, was den Kilopreis angeht) *kopfschüttel*

  7. Ich bin entsetzt. Sowas gehört angezeigt. Ihr solltet euch schämen. Und da faselt ihr noch von Artenschutz! Welche Art denn? Menschen? Davon gibt es ja wohl mehr als genug!

    MfG
    Ilse Höfels

  8. Hallo, wo ist mein Text?

  9. „Der Holocaust beginnt, wenn einer im Schlachthof steht und sagt, es sind ja nur Tiere.“

    Theodor Adorno

  10. Ich wäre sehr daran interessiert eine Delfinmastanlage mit meinen Kindern zu besichtigen und eventuell auch eine Schlachtung zu beobachten. Denn ich finde es sehr wichtig, dass Kinder wissen wie ihr Essen produziert wird, damit sie es schätzen lernen.
    Gibt es in Mecklenburg-Vorpommern eine Mastanlage die zu besichtigen ist?

  11. Diese Seite ist eine Frechheit! LASST DIE DELFINE LEBEN! DAS ESSEN VON DELFINFLEISCH IST NICHT AKZEPTABEL!

  12. delfinschützer

    ich glaube es nicht! AM LIEBSTEN WÜRDE ICH EUCH BELEIDEGEN! ihr tier puwälar! ich liebe liebe delfine grr……….

  13. Eigentlich hab ich gedacht das die europäer gescheiter sind, als diese kranken japsen!
    Aber wie es aussieht, hab ich mich kräftig geirrt! Denkt ihr eigentlich nur ans fressen? Ihr seid kreaturen und keine lebewesen! Aber früher oder später werdet ihr dafür bezahlen, jeder krigt seine gerechte strafe! Und ich hoffe, das es euch hart treffen wird!

  14. das ist grausam was ihr macht Delfine sind doch auch Lebewesen wie könnt ihr das nur machen die armen Tiere.

  15. Fuck you…scheiße oder was….stressfreier Transport…das sind Meerestiere ich glaub nicht das es für solche Tiere stressfrei ist wenn sie kein Wasser haben….schlachte dich doch selber…^^ geben und nehmen im Kreislauf des Lebens? Willst du mich verarschen die Delphine können ja noch nicht mehr selber entscheiden ob sie „geben“ wollen. Dann können wir uns Menschen ja auch gleich schlachten und das den Haien, Bären und Wölfen etc. geben?! oder was geben die Menschen?

  16. Hallo
    Ich kann nur oceanhorst zustimmen! Ich finde das eine große sauerei! Ich werde genau so wie oceanhorst versuchen rechtliche Schritte einzuleiten! Wie kann man nur damit Geld verdienen??? Ich bin total erschüttert! Man sollte dazu die Medien einschalten!!! Wie kann man nur Delfine töten und um Geld damit zu erwirtschaften!!!

  17. Was kommt als nächstes? Hund, Katze oder Menschenfleisch! Ich kann es nicht fassen wie SIE diese wunder vollen Tier schlachten können! Man kann nicht Delfine mit Schweinen oder Rinder vergleichen! Sonst können wir Menschenfleisch essen! Oder nicht! Einfach nur traurig!

  18. Ihr Dreckschweine! Diese liebevollen Lebewesen können sich nicht wehren und das nützt ihr schamlos, habgierig und ohne Achtung vor dem Leben aus! Aber eines dürft ihr dabei niemals vergessen, der Jäger kann schneller zum gejagten werden als ihr glaubt!

  19. steve es soll ja viele Vollidioten und trolls im Inet geben… Gott sei dank bist du keiner davon :D:D:D

  20. Ihre Seite ist ein unglaubliche Frechheit,
    anscheinend wollen sie uns für blöd verkaufen.
    Delfine besitzen nachweislich ein Selbstbewusst-
    sein. Das heißt so lange wie sie, diese Tiere halten
    und transportieren, leiden die Delfine. Vorne
    rum macht ihre Firma einen auf Nobel und
    angeblicher guter Haltung, hintenrum siehts
    wahrscheinlich eher anders aus. Ich will garnicht
    wissen, wo sie noch überall Tiere einkaufen. Wer gibt ihnen eigentlich das Recht diese Tiere
    zu töten?? Beantworten sie bitte meine Frage,
    denn nur Feiglinge antworten nicht.
    Menschen denken, dass sie die Herrenart auf dem Planeten wären und machen alles kaputt, egal ob es um Tierschlachtung geht oder um Raubbau an der restlichen Natur.
    Delfine sind von der Natur nicht für den
    Menschen gedacht, sondern um solch bewundernswerten Wesen zu bestauen und sie zu verstehen. Kapital, dass ist das einzige woran sie denken. Ein Mensch sollte einen Beruf ausführen, in dem er sich berufen fühlt.

  21. @alle leute die sich hier aufregen:
    habt ihr schonmal etwas von schwarzen humor gehört?^^

    für alle die sich hier so aufregen, 4 Dinge zum nachdenken:

    1. es gibt kein Impressum o.ä.
    2. es ist ein Blog, keine Homepage.
    3. Der Name der „Firma“ ist nicht geschützt
    4. Wenn man die Beiträge liest, merkt man das da was nich stimmt

    na klingelts?^^

    Aber: warum sollten Delfine ein größeres Lebensrecht haben als Schweine oder Rinder?
    Ich finde auch das es nichtrichtig istFleisch zu essen, aber alles was ich hier lese ist:

    „Die armen schlauen, netten fast schon menschlichen Delfine“

    Delfine sind auch nur Lebewesen genau wie Schweine, Hunde, Ameisen und Menschen.
    Nicht weniger, aber auch nicht mehr.

  22. @ Roger Althai,

    Geben und Nehmen sagen sie? Der Mensch im Mittelpunkt… wo geben sie denn? Wo steht den bitte der Mensch nicht im Mittelpunkt und da wo der Mensch im Mittelpunkt steht wo herrscht da bitte kein Chaos und Zerstörung? Im Irak? In der Wirtschaft? Im Regenwald? In den Ozeanen?
    Ich kann es einfach nicht mehr fassen was manche „Menschen“ von ich geben… Wenn ich das so lese dann bin ich mir sicher das wir eines Tages auch auf der Liste der bedrohten Arten stehen werden… Und mit stolz können sie dann verkünden das Ihr Unternehmen seinen Teil dazu beigetragen hat….
    Ich schäme mich für sie alle

  23. iL0veDolphinsx3

    Diese Tiere sind vom aussterben bedroht und ihr seit noch stolz darauf sie abzuschlachten? Delfine gehören in die Freiheit.ihr würdet nicht froh sein wenn man euch in ein Käfig mit anderen steckt und dann irgendwann abgeschlachtet.für euch sind solche Tiere minderwertig obwohl,wir selber auch Tiere sind,einfach mehr weiterentwickelt*

  24. dieser text ist eine frechheit und unakzeptabel.
    anhand einer studie wurde heraus gefunden das delfine nu 7 % „dümmer“ sind als menschen.
    also genau genommen ist das so als ob man menschen essen würde.
    außerdem ist ein bekcen was so und so viele meter fasst kein ersatz für das meer. ich denke das sich die tiere sogar so noch mehr quälen müssen den allein ein transport zum schalchter bedeutet stress für die tiere wenn man so etwas liest denkt man sich nur ICH HASSE MENSCHEN. der fleischkonsum nimmt generell zu und bald werden noch die letzten 4 pandabären gegessen wil es etwas neues für den menschen bedeutet . ihr anzeige ist einfach nur peinlich hauptsache menschen menschen menschen.

  25. Die meisten Leute die das hier kommentieren, scheinen unglaublich dumm zu sein

  26. ämm mal eine frage wie kann man mit seinen kindern zu einer schalchtung gehen wollen ich würde mal überlegen ob da nicht irgend etwas falsh läuft , ich meine ich kann ihnen gerne ein paar psychologen empfehlen etc.

  27. mal ne Frage… gibt es auch Delfinwurst?

  28. Lisa-Magdalena

    Es ist mir ein Rätsel, was für ein Mensch man sein muss, um delphine zu essen.

  29. ich kann da nur sagen ihr dreckschweine ich kann so was nicht glauben mit so was geld zu machen.

  30. Schont die Wale…. esst mehr Delfin!

  31. Hallo,
    ich hätte folgende Frage an Sie: wie genau sieht Delfinkot aus und welche Farbe und Konsistenz hat er? Wir sind eine Gruppe von Hobbyzoologen und bei diesem Thema sind wir im Internet leider nur auf etwas komische Seiten gestoßen. Über eine Antwort würden wir uns sehr freuen, da Sie als Delfinfreund ja der richtige Ansprechpartner zu sein scheinen.
    Mit freundlichen Grüßen
    *Katharina*
    P.S.: Bitte keine Werbung oder Newsletter an mich schicken

  32. DELPHINSCHLACHTER

    Dank den Delphinen bin ich nicht arbeitslos und kann meinem Beruf als Schlachter ausüben.

    Deshalb nicht sofort über meinen Arbeitgeber herziehen!

    Diese Seite ist ein genialer Witz und interessant wie unsere Internetcommunity so reagiert…. Habe mich köstlich amüsiert….

    Wünsche Euch noch einen schönen Abend und alles Gute für alle Delphine auf dieser Erde…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s